U16, Hallenturnier III: Hallenrunde

Bei der diesjährigen Hallenrunde traf unsere U16 (stark besetzt mit Alanis, Alina, Celia, Hannah, Janne, Johanna, Lara, Mona, Nele und Shiva) am 15. Januar zuerst auf die am Vortag siegreichen Dieburgerinnen. Das Spiel verlief zunächst ausgeglichen, dennoch gelang Mona bei einem Konter ein frühes Tor. Nele erhöhte dann auf 2:0 und Mona stellte den 3:0-Endstand her.

Auch die DJK/SSG Darmstadt präsentierte sich agil und leidenschaftlich. Dennoch schossen unsere gut aufgelegten Mädels hier zahlreiche Tore: zweimal Mona, dann Celia und schließlich Nele. Das Spiel endete also 4:0.

Im Spiel gegen Michelstadt bediente Lara Mona sehenswert mit einem langen Lupfer, letztere drehte sich um und schoss: der Führungstreffer. Eine Weile lang schaffte der TSV es dann nicht, den Druck hoch zu halten, auch fehlte manchen Pässen die letzte Präzision. Zudem verteidigte Michelstadt gut und hatte auch einige Chancen, die aber alle geklärt werden konnten. Dann nahm Alina eine Ecke von rechts direkt an und erzielte aus kurzer Entfernung das 2:0.

Da Nauheim nicht erschienen war, trat vor dem letzten Gruppenspiel gegen Bensheim nun eine lange Pause ein. In diesem Spiel war der TSV wieder deutlich überlegen, konnte mehrere Chancen aber nicht nutzen. In der 5. Minute passte Shiva dann aber von links zu Mona und diese schob den Ball ein. Später baute Mona die Führung dann auf 2:0 aus. Uli wechselte in jedem Spiel durch und so erzielte Johanna dann den Treffer zum 3:0-Endstand.

Mit vier Siegen und ohne Gegentreffer waren die Mädels dann natürlich Gruppensieger und trafen auf den Besten der anderen Gruppe, den TSV Pfungstadt. Leider gelang es den Gegnerinnen in diesem Spiel, ihre beste Tagesleistung zu zeigen, und sie drückten wie entfesselt spielend auf einen Torerfolg. Die Mannschaft und hier vor allem Lara, die sich ihrer Auswahlkameradin Michelle gegenüber sah, hielt ihrerseits stark dagegen. Leider unterlief einem unserer Mädels bei einem Abwehrversuch dann ein Eigentor, und gleichzeitig agierte unser Team im Spiel nach vorne weniger druckvoll als in den ersten Partien. So tickerte die Zeit herunter und unsere Mädels mussten sich letztlich mit 0:1 geschlagen geben.

Trotz dieser Niederlage war es ein erfolgreiches Hallenfußball-Wochenende mit zwei zweiten Plätzen, an dem unsere Mädels es in vielen Spielen schafften, es ganz natürlich und leicht aussehen zu lassen, dass immer eine Anspielstation frei ist, Pässe ankommen, Spielerinnen sich an Gegnerinnen vorbei dribbeln oder Tore schießen.

Rücktritte und Neuwahlen in der Abteilung TSV Fußball

Guten Tag an Alle,

gegen Ende der Abteilungsvorstandssitzung am letzten Freitag 13.01.2017 kam es, zum sofortigen Rücktritt des Schriftführers der Abteilung Oliver Spahn und in dessen Folge auch der  Rechnerin Corinna del Rio. (die Ihre Tätigkeit bereits bei Amtsantritt eng mit der Person Oliver Spahn verknüpfte — das war dem Vorstand von Anfang an bekannt )

Damit reduziert sich der erst im Mai 2016 gewählte Abteilungsvorstand  auf 5 Personen:

Abt.-Leiter : Markus Schreck

Stell.-Vertreter : Jürgen Neumeister

Verantwortung Jugend : Christian Timm

Verantwortung : Sportplatzaufbau Jörg Spengler

Verantwortung : ARENA – Team Nicole Timm

Nachdem wir nun zwei Tage Zeit hatten die neue Situation zu bedenken und nach einem regen Austausch im Rahmen des verbliebenen Vorstandes sind wir zu dem Schluß gekommen, das die Abteilung Fußball in Ihrer jetzigen Form und Umfang mit den aktuell anfallenden Aufgaben mit dieser Vorstandsmannschaft nicht zu führen ist .

Um allen Interessenten , die gewillt sind die Abteilung nach Ihren Vorstellungen zu führen und zu entwickeln, eine Chance zu geben trete ich hiermit von meinem Amt als Abteilungsleiter zurück und mache somit den Weg frei für Neuwahlen in der Abt.-Fußball .

Im Interesse der Abteilung TSV Fußball hoffe ich das es Personen gibt die sich angesprochen fühlen und bereit sind Verantwortung zu übernehmen.

Die Einladung zur Abteilungsversammlung incl. Neuwahlen — Termin Freitag 17.02.2017 20 Uhr Chausseehaus wird kommende Woche bereits in der Mühltalpost auf der Website , im Aushang am Sportplatz und per Email erscheinen.

Bis zur Neuwahl wird der verbleibende Vorstand die „Alltagsgeschäfte“ der Abteilung selbstverständlich weiterführen .

Sollten sich keine Alternativen finden, so sind die Personen des aktuellen Vorstandes ( nach einer evtl. Wiederwahl am 17.02.2017) grundsätzlich bereit die Abteilung TSV Fußball weiter zu führen , allerdings in einer anderen Form als bisher.

Gruß an Alle
Markus Schreck

U16: Hallenturnier II: Mörfelden

Am 14. Januar fand das Hallenturnier in Mörfelden statt, an dem wir auch in diesem Jahr (mit Shiva, Lara, Janne, Ekaterina, Celia und Alina) teilnahmen. Gemeldet hatten sechs Mannschaften und es wurde im Jeder-gegen-Jeden-Modus gespielt.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Gastgeberinnen, die sich dieses Jahr nicht ganz so stark präsentierten. Der TSV (mit Alina im Tor) agierte wesentlich flinker und ballsicherer. Schon in der zweiten Minute erzielte Shiva nach Zuspiel von Celia den Führungstreffer. In der sechsten Minute fiel das 2:0 und dann folgte noch ein Doppelpack von Ekaterina. Dem präzisen, schnellen Kurzpassspiel in Verbindung mit dem guten Stellungsspiel hatten die Gegnerinnen nichts entgegenzusetzen.

Im zweiten Spiel trafen wir auf Opel Rüsselsheim, im Tor stand Shiva. In der 3. Minute gelang Janne aus sehr spitzem Winkel von rechts außen der 1:0-Siegtreffer.

Danach stand die Begegnung gegen Leeheim, heute ebenfalls gut in Form, an. Zwischen die Pfosten stellte sich Celia. In diesem Spiel traten beide Seiten engagiert auf, Leeheim aber auch mit etwas übertriebener Härte. Nach mehreren Fouls musste Lara erst einmal pausieren. Unsere Mädels agierten wieder sehr leidenschaftlich, die Gegnerinnen verteidigten aber gut und so gelang uns kein Tor. Da auch der TSV seinen Kasten sauber hielt, endete das Spiel 0:0.

In der folgenden Partie spielten die Mädels gegen Hergershausen, die kurzfristig für Hofheim eingesprungen waren. Im Tor war diesmal Ekaterina. Die Gegnerinnen konnten dem TSV trotz aller Bemühungen nicht Paroli bieten und nach einem Tor von Alina, je zweien von Shiva und Janne sowie einem von Lara stand es bei Spielschluss 6:0.

In den letzten zehn Minuten spielte der TSV schließlich gegen Hassia Dieburg, die sich heute überaus stark präsentierten und ihre vier ersten Spiele klar überlegen und mit nur einem Gegentreffer gewonnen hatten. Die U14 des gleichen Vereins hatte heute auch schon das vorherige Turnier gewonnen. Der Aufgabe, das eigene Tor gegen die gefährlichen Dieburger Angreiferinnen sauber zu halten, stellte sich Lara. Bei einer Ecke stürmte aber eine Gegnerin aus der Abwehr nach vorne, kam frei zum Schuss und hämmerte den Ball ins Netz. Unsere Mädels steckten nicht auf und Alina gelang der Ausgleich. Beide Mannschaften suchten den Sieg, aber die Defensiven waren so stark, dass kein Tor mehr fiel, und das Spiel endete 1:1. Mit diesem starken Auftritten wurden unsere Mädels verdient Zweiter vor Leeheim, es gewann Dieburg.

U16: Hallenturnier I: Egelsbach

Wie in den Vorjahren haben wir auch in diesem Jahr am Hallenturnier der SG Egelsbach teilgenommen. Aus dem Winterschlaf bereits erwacht waren Alanis, Celia, Ekaterina, Janne, Johanna, Lara, Maila, Nele, Olivia und Sarah. Die Mädels bestimmten selbst, wer ins Tor gehen soll, und das waren für jeweils ein Spiel Nele, Janne, Johanna, Ekaterina, Lara und Alanis. Da alle Spielerinnen zu großen Spielanteilen kommen sollten, wechselte auch Uli im Feld ständig durch und in jedem Spiel standen vier oder mehr Formationen auf dem Hallenboden.

Im ersten Spiel gegen Opel Rüsselsheim schoss Sarah in der 7. Minute ein Tor und die Mädels gewannen dieses Spiel 1:0. Das zweite Spiel gegen die gute JSK Rodgau verlor die Mannschaft mit 0:1. Anschließend spielten wir gegen die zweite Mannschaft von Egelsbach und gewannen 1:0, das Tor war etwas glücklich ein Eigentor der Gegnerinnen. Danach wurde die Begegnung gegen die uns auch aus der Runde bekannte MFFC Wiesbaden 2:0 gewonnen. Den Führungstreffer erzielte Janne nach Zuspiel von Sarah. Kurz darauf bekam der TSV an der Mittellinie einen Freistoß zugesprochen. Nele schoss nicht direkt, sondern spielte Janne an, die wieder Nele bediente und letztere netzte zum 2:0-Endstand ein. Im Spiel gegen Egelsbach I lief fast gar nichts zusammen, die Mädels verloren 0:3. Die Niederlage wäre noch höher ausgefallen, wenn Lara nicht einige gefährliche Schüsse abgewehrt hätte. Vor dem letzten Spiel hatte der TSV 2 Punkte Vorsprung auf Leeheim. Unsere Mädels gerieten mit 0:1 in Rückstand, glichen nach einigen Minuten aber zum 1:1 aus. Kurz vor Ende hatte Sarah Pech, als ihr Freistoß an den Pfosten knallte. Beim direkt anschließenden Konter passierte der Ball in der Schlusssekunde die Torlinie und Leeheim gewann glücklich 2:1.

Insgesamt wurde der TSV also Vierter. Dieses Ergebnis geht völlig in Ordnung, denn das Ziel war heute nicht der Turniersieg, sondern Spaß am Ball und am Spielfeldrand. Daher wurden auch nicht gezielt die Leistungsträgerinnen für die Schlüsselspiele eingesetzt, sondern fast jede kam in fast jedem Spiel zum Zuge. Turniersieger wurde die SG Egelsbach I, denkbar knapp mit nur einem Tor weniger kam die JSK Rodgau auf Platz 2. Wir gratulieren beiden Mannschaften herzlich.

Am kommenden Wochenende stehen zwei Einsätze an, das Turnier in Mörfelden und die Hallenrunde in Pfungstadt.

Danke und Frohe Weihnachten 2016

Ein ereignisreiches TSV Jahr 2016 geht zu Ende. Die Abt. Fußball ( auch mit Unterstützung anderer Abteilung ) hat mal wieder viel geleistet.
Ca. 350 Trainingseinheiten und über 150 Spiele wurden seit September durchgeführt. Die TSV ARENA wird vorbildlich organisiert und hat
an allen Bundesliga und Champions League Spieltagen geöffnet.
Unsere 4 Schiedsrichter sorgen auch auf fremden Plätzen regelmäßig dafür das die Regeln des Fußballs eingehalten werden. Mit Jan Söder haben wir einen verlässlichen jungen Mann als FSJler gefunden der für uns die Fussball-Schul-AGs in der Pfaffenbergschule leitet und das Training der Bambinis/F2unterstützt. Weitere 15 Jugendtrainer sind wöchentlich 3-5 mal für den TSV auf dem Platz und nahezu alle Jugendheimspiele werden durch unsere engagierten Eltern von Bambini bis D Jugend und U12 und U16 prima bewirtet. Unsere Damenmannschaft spielt erfolgreich um den Aufstieg in die Gruppenliga und unsere Aktiven Herren haben sich nach dem letztjährigen Abstieg aus der A Klasse gefangen und belegen einen guten 5 Platz.
Schönes gibt es auch von unseren TSV AHs zu vermelden durch das Engagement von Ercan Kaya, Jürgen Neumeister und Christian Timm ist es uns nach Jahren der Abstinenz gelungen wieder mit einer AH Kleinfeldmannschaft am offiziellen Spielbetrieb teilzunehmen. Heiko Dintelmann stellt die Verbindung vom TSV zum Netzwerk Asyl und trainiert mit den jungen Männern min. einmal wöchentlich auf dem TSV Gelände. Wie in jedem Jahr wurden mehr als 50 TSV Kids in der letzten Sommerferienwoche im Fussball-Camp ganztags betreut und auch in dieser Wintersaison richtet der TSV wieder 3 zweitages Turniere aus.

Höhepunkt 2016 war dann sicherlich der Rasenplatzbau auf dem ehemaligen Hartplatz am Chausseehaus, an dem die Abteilung von vielen Mitgliedern , Eltern und auch abteilungsfremden Helfern unterstützt wurde. Ein großer Dank geht in diesem Projekt auch an die Gemeinde Mühltal ohne deren Unterstützung das Ganze nicht möglich gewesen wäre.

Die Abt. Fußball sagt Danke
und wünscht Allen eine frohe Weihnacht
und einen guten Rutsch ins Jahr 2017
Der Vorstand